Joom!Fish config error: Default language is inactive!
 
Please check configuration, try to use first active language

Weser Tourismus Schmetterlingsfarm in Steinhude
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
Start Steinhuder Meer Steinhude Schmetterlingsfarm in Steinhude

Schmetterlingsfarm in Steinhude

Steinhuder Meer - Steinhude

Schmetterlingsfarm und Insektenmuseum in Steinhude:

Schmetterlingsfarm und Insektenmuseum sind auf einer Fläche von 800 qm seit dem 1. April 2000  zu besichtigen. Eine Grundrenovierung des Gebäudes erfolgte Anfang 2007.

Ein Besuch im Insektarium ist ein besonderes Erlebnis für Jung und Alt gleichermaßen und hat gleichzeitig hohen informativen Wert. Besonders für Schulklassen bietet das Museum mit seinen lebenden Artgenossen, den Biotopnachbildungen und den Präparaten interessanten Lehrstoff.

Wir, Sabine und Hilmar Lehmann,  trugen sämtliche Exponate, durch jahrelange Arbeit in tropischen Ländern, selbst zusammen. Früher arbeiteten wir im Auftrag zahlreicher anderer Museen und Institute, weltweit. Unsere eigene Sammlung, die in Insects World ausgestellt wird, beinhaltet zahlreiche neu entdeckte und beschriebene Arten, die auch wissenschaftlich eine große Bereicherung, darstellt. Vater und Großvater von Hilmar Lehmann, ebenfalls begeisterte Entomologen, stellten einige ältere Exponate, teilweise aus dem 19. Jahrhundert, zur Verfügung.

Die Stadt Wunstorf verpachtete das Gebäude an das Museum unentgeltlich. Dafür bauten wir das ehemalige Schlammbad, das sich in einem sehr schlechten Zustand befand, in Eigenarbeit- und Finanzierung, zu einem Museum um. Die Bauarbeiten für dieses private Museum, die mit sehr viel Kleinarbeit verbunden waren, betrugen etwa 9 Monate.

In vielen Ausschnitten der Natur (Terrarien) verstecken sich lebende wandelnde Blätter und Gespenstschrecken. Krabbelnde Käfer, Vogelspinnen, Tausendfüßler und weitere Insekten kann man bei uns bewundern.  Die Insekten benötigen täglich frisches Futter, z.B. Brombeerblätter und Eichenlaub. Die Vogelspinne, der Skorpion und die Gottesanbeterin ernähren sich von kleineren Insekten.

Einen weiteren Eindruck erhalten Sie durch unsere Präparate. Wir zeigen Ihnen einen Querschnitt der schönsten und größten Käfer (z. B. den größten Bockkäfer der Welt) Schmetterlinge, Nachtmotten bis hin zu den Insekten. Alle Exponate sind mit Name, Fundort und Datum versehen.

Insektenmuseum und Schmetterlingsfarm 
Sabine und Hilmar Lehmann
Am Knick 5
31515 Wunstorf/Steinhude
Tel.: 0 50 33 - 93 94 51
Fax: 0 50 33 - 93 94 52
Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Internet: www.schmetterlingsfarm.de

 

 
Suche