Joom!Fish config error: Default language is inactive!
 
Please check configuration, try to use first active language

Weser Tourismus Stiftskirche in Bücken
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
Start Hoya Sehenswert Stiftskirche in Bücken

Stiftskirche in Bücken

Hoya - Sehenswert

Die Stiftskirche St. Materniani et St. Nicolai in Bücken:

Die Stiftskirche St. Materniani et St. Nicolai in Bücken, auch bekannt als "Bücker Dom", ist eine romanische Basilika mit Doppeltürmen aus dem 12. Jahrhundert.

Die erste Kirche wurde im 9. Jahrhundert noch aus Holz gebaut. Die heutige Stiftskirche wurde in drei Bauperioden errichtet: Im 11. Jahrhundert Bau einer flachgedeckten Basilika. Mitte des 13. Jahrhunderts erfolgte der Anbau der Doppeltürme und der Konchen sowie Erhöhung des Langhauses. Die Einwölbung erfolgte im 14. Jahrhundert.

In der Stiftskirche befinden sich zahlreiche Kunstschätze: romanisches Triumphkreuz (1230), spätromanische Glasfenster (vor 1250), spätromanische Steinkanzel (um 1250), Chorgestühl (um 1340), gotisches Sakramentshaus (um 1500) und spätgotischer Schnitzaltar (um 1510). Die Wandgemälde und der Taufstein stammen aus dem Jahre 1867.

Die Gründungslegende:

Mönche, die die Kirche bauen und den Standort der Kirche bestimmen sollten, baten Gott um ein Zeichen. Dort, wo der mitgeführte Esel sich „bücken“ würde, um zu Fressen, da wollten sie die Kirche bauen. Als das Tier sich aber in der „Wüsteney“ (Helzendorf) niederlassen wollte, zogen sie es weiter bis zu der Stelle, wo sich heute die Stiftskirche „Bücken“ befindet.

 
Suche